Reisen nach Lettland

 Zeppelinhalle Riga  Domplatz
 Schwarzhäuperhaus]  Daugava Altstadt Panorama

Flagge von Lettland

Lettland besteht im Wesentlichen aus den vier historischen Regionen Kurland (Kurzeme) im Westen, Livland (Vidzeme) im Nordosten, Semgallen (Zemgale) als schmaler Streifen zwischen Daugava und der litauischen Grenze sowie Lettgallen (Latgale) im Südosten, und ist zum größten Teil ein bewaldetes (40 % der Fläche) Moränen-Hügelland mit zahlreichen Seen und einer langen, wenig gegliederten Küstenebene. Es ist mit knapp 64.600 km² etwas kleiner als Bayern. Längste Flüsse sind die Daugava und die Gauja. Die Hauptstadt Riga ist auch in geographischer Hinsicht das Zentrum des dünn besiedelten Landes. Neben Hirschen, Rehen und Füchsen kommen auch Elche, Wölfe und Biber vor. Die durchschnittliche Höhe Lettlands beträgt 87 Meter über NN. Der höchste Berg ist der Gaiziņkalns mit 312 Meter ü. NN.

Wappen von Lettland
(c)2012 - Partner-Reisen.com - Telefon: (05132) 588940