Rundreisen Baltikum und St. Petersburg

[Keine

Erleben Sie das Baltikum in netter Gesellschaft. Bei unseren Baltikum Rundreisen durch Litauen, Lettland, Estland und auch Russland lernen Sie diese Länder besonders gut kennen. Erfahrene qualifizierte deutsch sprechenden Reiseleiter geben die notwendigen Informationen zu Geschichte und Gegenwart und zeigen Ihnen die "schönsten Ecken" am Ostufer des Baltischen Meeres.

Höhepunkte der Rundreisen durch das Baltikum sind natürlich die Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn. Dabei lässt sich nicht sagen, welche die Schönste der drei ist.

Vilnius besticht durch herrlichen Barock, deutliches Erbe aus der litauisch-polnischen Staatsunion.
Riga hingegen ist die größte Stadt im Baltikum und eine überwältigende Metropole mit einer überaus reichen Vergangenheit als eine der führenden Hansestädte im Osten der Handelsunion. Prächtige Patrizierhäuser und Sakralbauten in der Rigaer Altstadt kunden von dieser Epoche. Zur vorletzten Jahrhundertwende erlebte Riga eine neue Blütezeit der Architektur-den Jugendstil. An prachtvollen Fassaden ganzer Straßenzüge haben die Meister dieser Epoche Zeugnis ihres Könnens abgelegt. In der Alberststraße finden sie die beeindruckendsten Beispiele dieser Zeit, die jetzt nach der Befreiung Lettlands wieder liebevoll restauriert sind. Hätten Sie´s gewußt?: In Riga finden Sie mehr Zeugnisse der Jugendstilarchitektur als in Paris!
Und dann ist da ganz im Norden Tallinn-die estnische Hauptstadt. Tallinn konnte sich wie keine andere europäische Hauptstadt die Ursprünglichkeit ihrer mittelalterlichen Stadtanlage bewahren. Beim Spaziergang durch die hübschen Gassen am Rathausplatz fühlen Sie sich in eine andere Epoche versetzt. Und dann der Domberg! Dem Besucher eröffnet sich ein einzigartiger Blick, der das Besondere dieser Stadt erfassen lässt-über die mittelalterliche Alstadt hinweg sehen Sie die Skyline einer modernen eropäischen Hauptstadt mit Glasfassaden und einzigartigen architekltonischen Lösungen.

Aber neben den drei Hauptstädten gibt es auch landschftliche Höhepunkte zu entdecken. In Litauen sei neben zahlreichen National- und Landschaftparks besonders die Kurische Nehrung erwähnt. Mit ihrem mehr als 60 m hohen Sanddünen ist diese Landschaft einmalig in Europa. Mit Nida (dt. Nidden) und Joudkrante (dt. Schwarzort) lernen Sie zwei ganz bezaubernde Ferienorte auf dieser Landzunge kennen. In Lettland ist einerseits der viele Kilometer lange Sandstarnd entlag der Via Baltica anziehend. Aber ein wirklicher landschaftlicher Höhepunkt ist der Gauja-Nationalpark, eine Flußlandschaft im Tal der Gauja mit bizarren Felsformationen, tiefen Wäldern und geheimnisvollen Burgen. In Estland beeindruckt neben der Halbinsel Saaremaa im Westen und dem romantischen Peipussee ganz im Osten, schon an der Grenze zu Rußland, besonders der Norden mit seiner wilden felsigen Ostseeküste und dem Lahemaa Nationalpark. Hier befinden sich auch die heute wieder liebevoll restaurierten Güter wie Sagadi, Vihula und besonders die Gutsanlage Palmse als Zeugnis Jahrhunderte langen friedlichen Miteinanders in der baltisch-deutschen Geschichte. Zwischen den Hauptstädten und Natur pur erlenben Sie zahlreiche sehenswerte ursprüngliche kleinere Städte wie Kaunas, Klaipeda (das einstige deutsche Memel), Liepaja (Libau), Ventspils, Jurmala, Tartu, Haapsalu und Narva-jede für sich ganz besonders. Entdecken Sie auf einer unserer Rundreisen das Baltikum-ein unvergessliches Erlebnnis!

(c)2012 - Partner-Reisen.com - Telefon: (05132) 588940