Mietwagen-Rundreise nördliches Ostpreußen: Flug, Mietwagen und Hotels

Königsberg-Tilsit-Gumbinnen-Rauschen-Kurische Nehrung

8 Tage

Preis p.P. PKW-Rundreise
Rundreise inkl. Fluganreise*
EZZ
Visagebühr

EUR    875,-
EUR 1.199,-
EUR    180,-
EUR      85,-

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Wenn Sie für Ihre PKW-Rundreise nach Ostpreußen eine andere als die hier beschriebene Route bevorzugen, geben wir Ihnen gerne ein auf Ihre individuellen Wünsche abgestimmtes Angebot.
Bei Rundreisen mit einem Mietwagen muss der Fahrer mind. 25 Jahre alt sein und mind. 2 Jahre über einen Führerschein verfügen. Bei Übernahme des Fahrzeuges muss eine Kaution von EUR 200,- in Bargeld hinterlegt werden.

1. Tag: Anreise nach Königsberg 
Anreise nach Königsberg, am Flughafen werden Sie von unserer Reiseleitung erwartet, anschließend Transfer zum Büro des Autovermieters, unsere deutsch sprechende Reiseleitung ist bei der Übernahme Ihres Mietwagens behilflich. Übernachtung in Königsberg.

2. Tag: Königsberg
Am Vormittag unternehmen Sie eine geführte Rundfahrt in Ihrem Mietwagen durch Königsberg mit einem deutschsprachigen Stadtführer. (Alternativ kann die Stadtrundfahrt auch in einem Fahrzeug mit Fahrer gegen Aufpreis erfolgen). Natürlich erleben Sie dabei die verbliebenen historischen Sehenswürdigkeiten der einstigen ostpreußischen Provinzhauptstadt wie den wiedererrichteten Dom mit dem Kantgrab, das restaurierte Königstor oder die Wallanlagen der Stadtbefestigung. Gleichzeitig erleben Sie eine heute russische Großstadt im Umbruch mit großen Kontrasten. Ein beachtlicher Bauboom der vergangenen Jahre hat das Antlitz des heutigen Kaliningrad nachhaltig verändert. Der Nachmittag bleibt frei für eigene Erkundungen. Übernachtung in Königsberg.

3. Tag: Königsberg-Labiau - Tilsit (120 km)
Weiterreise nach Osten. In Labiau passieren Sie die Deime – Mündung. Von hier lohnt sich ein Ausflug am Großen Friedrichsgraben entlang bis in das verträumte Dorf Gilge am gleichnamigen Fluß. Anschließend Fahrt bis nach Tilsit. Nach dem Hotelbezug nutzen Sie den Nachmittag für einen Spaziergang in Tilsit. Auch heute noch kann man an den teilweise restaurierten Fassaden die einstige Schönheit der früheren östlichsten großen deutschen Stadt erahnen. Übernachtung in Tilsit.

4. Tag: Tilsit - Gumbinnen (65 km)
Weiterfahrt durch die leicht hügelige weite Landschaft Ostpreußens im heutigen Gebiet Kaliningrad. Sie passieren Ragnit und erreichen Gumbinnen, eine der wenigen kleineren Provinzstädte im nördlichen Ostpreußen, in denen in den letzten Jahren ein spürbarer Aufschwung zu verzeichnen war. Bei einem kleinen Spaziergang in Gumbinnen passieren Sie den Gumbinner Elch, der vor wenigen Jahren wieder aus Königsberg hierher an seinen angestammten Platz gebracht wurde, und besuchen die restaurierte Salzburger Kirche.  Übernachtung in Gumbinnen

5. Tag: Trakehnen – Rominter Heide (50km)
Nach dem Frühstück erwartet Sie im Hotel Ihr ortskundiger deutschsprachiger Reiseleiter, der Ihnen  beim heutigen Tagesausflug die schönsten Ecken zeigen wird. Zunächst Fahrt nach  Trakehnen mit Besuch der einstigen Gestütsanlage. Von dort Weiterfahrt in die einzigartige Rominter Heide- eine noch weitgehend unberührte Naturlandschaft mit abgeschiedenen Seen  und Biberbauen an kleinen Waldbächen. Übernachtung in Gumbinnen.

[Keine Beschreibung eingegeben]6. Tag:  Gumbinnen-Rauschen (150 km)
Auf der Weiterreise passieren Sie Insterburg. Lohnend ist ein Besuch der liebevoll restaurierten Gestütsanlage in Georgenburg. Am Nachmittag erreichen Sie Rauschen an der ostpreußischen Ostseeküste. Einst mondänes Seebad ist Rauschen auch heute wieder ein hübscher Ferienort. Besonderen Charme verleiht die Lage an der waldbestandenen Steilküste. Übernachtung in Rauschen.

7. Tag: Rauschen – Kurische Nehrung - Rauschen (150 km)
Fahrt vorbei an Cranz auf die Kurische Nehrung, eine einzigartige ca. 100 km lange Landzunge zwischen der Ostsee und dem Kurischen Haff. Die Nehrungslandschaft wird geprägt durch die höchsten Wanderdünen in Europa. In Rossitten besuchen Sie vielleicht die Vogelwarte, einst eine der ersten ornithologischen Beobachtungsstationen der Welt. Nicht versäumen sollten Sie eine kleine Wanderung auf die Epha-Düne, die größte noch wandernde Sanddüne der Nehrung, oder einen Spaziergang am kilometerlangen feinsandigen und fast menschenleeren Ostseestrand. Die russische Naturschutzgebühr für die Kurische Nehrung ist im Reisepreis enthalten. Übernachtung in Rauschen.

8. Tag: Heimreise
Am Vormittag ist Ihnen unsere deutsch sprechende Reiseleitung bei der Rückgabe des Mietwagens in Ihrem Hotel in Rauschen behilflich. Anschließend Transfer zum Flughafen Königsberg und Heimreise.

Zum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klicken

Unsere Leistungen:
- 7 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der Mittelklasse, Doppelzimmer mit DU/WC
- Transfers vom Flughafen zum Hotel in Königsberg bei Anreise und vom Hotel in 
Rauschen zum Flughafen Königsberg bei Abreise

- 2.-7. Reisetag Mietwagen der Kategorie A (Renault Logan o.ä.) inkl. aller Kilometer,  
Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlsversicherung.
- örtliche deutschsprachige Reiseleitung in Gumbinnen und Königsberg
- russische Naturschutzgebühr auf der Kurischen Nehrung
- Straßenkarte und Reisehandbuch
Zusätzliche Leistungen bei Buchung inkl. Flug:
- Linienflüge mit LOT Polish Airlines ab vielen deutschen Flughäfen mit Umstieg in Warschau
nach Königsberg

- Flughafensteuern/Flugsicherheitsgebühren und Mitnahme Reisegepäck inkl.

* Preisbeispiel: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der sich rasch verändernden Flugpreise möglicherweise zum Zeitpunkt Ihrer Reisebuchung deutlich günstigere Flugverbindungen als bei unserer Prospektplanung vorhersehbar verfügbar sein können. Selbstverständlich bieten wir Ihnen zu Ihrer Rundreise die jeweils günstigste Flugverbindung zu tagesaktuellen Preisen an!

(c)2018 - Partner-Reisen.com - Telefon: (05132) 588940