Warschau - Königsschloss
Krakau - Markt mit Tuchhallen
Vilnius - Kathedrale
Riga Altstadt
Tallinn

Geführte Rundreisen durch Polen und das Baltikum

Krakau - Wawel
Krakau - Kollonaden an den Tuchmacherhallen
Warschau - Schlossplatz
Warschau
Bialowieza Nationalpark
Bialowieza Nationalpark
Bialowieza Nationalpark
Bialowieza Nationalpark
Vilnius - Kathedrale
Vilnius - Berhardiner- und Annen-Kirche
Litauen - Burg Trakai
Litauen: Berg der Kreuze
Lettland - Schloss Rundale
Gauja Nationalpark
Riga Straßencafé auf dem Domplatz
Riga - Schwarzhäupterhaus
In Pärnu
Tallinn
Tallinn - Rathausplatz
Tallinn City
Tallinn
Krakau - Wawel
Krakau - Kollonaden an den Tuchmacherhallen
Warschau - Schlossplatz
Warschau
Bialowieza Nationalpark
Bialowieza Nationalpark
Bialowieza Nationalpark
Bialowieza Nationalpark
Vilnius - Kathedrale
Vilnius - Berhardiner- und Annen-Kirche
Litauen - Burg Trakai
Litauen: Berg der Kreuze
Lettland - Schloss Rundale
Gauja Nationalpark
Riga Straßencafé auf dem Domplatz
Riga - Schwarzhäupterhaus
In Pärnu
Tallinn
Tallinn - Rathausplatz
Tallinn City
Tallinn

Polnische und Baltische Juwelen

01.06.-13.06.21 15.06.-27.06.21
29.06.-11.07.21 06.07.-18.07.21
13.07.-25.07.21 20.07.-01.08.21
27.07.-08.08.21 03.08.-15.08.21
10.08.-22.08.21 17.08.-29.08.21


Bei dieser Reise erleben Sie die prächtig restaurierten Städte Krakau, Warschau, Vilnius, Riga und Tallinn in Polen und im Baltikum aufgereit wie zu einer Perlenkette. Mit dem Bialowieza Nationalpark besuchen Sie das letzte Stück des einst alles bedeckenden Europäischen Urwaldes und mit dem Gauja - Nationalpark erkunden Sie eines der schönsten Flusstäler des Baltikums.

 

   Preis ab 1.395,- €

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Krakau
Anreise nach Krakau. Transfer vom Flughafen zum Hotel (sofern inkl. Fluganreise gebucht). Am Abend Treffen mit der Reiseleitung  mit Vorstellung des Reiseprogramms. Übernachtung in Krakau.

2. Tag: Krakau
Ein halbes Jahrtausend lang war Krakau die königliche Hauptstadt von Polen. Auf dem morgendlichen Stadtrundgang sehen Sie die Stadtmauer, die mehrere Jahrhunderte die Tradition und Geheimnisse der Stadt beschützte, die Altstadt mit der Marienkirche, der Jagiellonian-Universität, dem Gewandhaus und dem Wawel-Schloss. Für den Nachmittag empfehlen wir einen Ausflug in das Salzbergwerk in Wieliczka, ein erstaunliches Labyrinth von Tunneln in 327 Meter Tiefe. Fakultativ: polnisches Abendessen im Restaurant Hawelka.

3. Tag: Krakau - Warschau
Sie verlassen Krakau und fahren weiter nach Tschenstochau (Czestochowa), das spirituelle Herz von Polen. Dort besichtigen Sie das Paulinerkloster auf dem Hügel Jasna Gora mit der schwarzen Madonna. Durch das Flachland von Polen fahrend erreichen Sie Warschau am frühen Nachmittag. Übernachtung in Warschau.

4. Tag: Warschau
Warschau beeindruckt einerseits mit seiner sehr modernen Skyline, andererseits mit einer sorgfältig rekonstruierten Altstadt. Auf der morgendlichen Stadtführung fahren Sie auf dem Königsweg entlang und besichtigen die Altstadt mit dem Königsschloss, der Johanneskathedrale, den alten Marktplatz und die Barbakane - ein Teil der historischen Stadtbefestigung zwischen Alt- und Neustadt. Für den Nachmittag empfehlen wir einen optionalen Ausflug in den Park der Bäder. Besuch des Palais auf dem Wasser. Fakultativ: polnisches Abendessen im Restaurant Dawne Smaki.

5. Tag: Warschau - Bialystok
Heute geht es weiter durch das gut bewaldete Ostpolen nach Podlasie und Bialowieza. Der Wald dort repräsentiert den Urwald, der einst ganz Europa bedeckte. Sie besuchen den Bialowieza National - Park mit den letzten in Europa frei lebenden Wisenten. Nach einem kleinen Spaziergang entlang der Naturpfade des Waldes fahren Sie weiter nach Bialyistok. Bei der kurzen nachmittäglichen Stadtführung besuchen Sie die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt - den Branicki - Palast. Übernachtung in Bialystok.

6. Tag: Bialystok - Vilnius
Auf der Weiterreise von Bialystok nach Vilnius machen Sie einen Zwischenstopp in Kaunas, der ehemaligen Hauptstadt Litauens, um die schöne Altstadt und das elegante weiße barocke Rathaus zu besichtigen. Ankunft in Vilnius am späten Nachmittag. Übernachtung in Vilnius.

7. Tag: Vilnius
Vilnius ist berühmt für mehr als 1.200 Barockbauten und 48 Kirchen. Auf dem morgendlichen Stadtrundgang durch die Altstadt, sehen Sie die Kathedrale, den Gediminasturm, die Peter-und-Paul-Kirche, die St.Anna-Kirche, die alte Universität und das Tor der Morgenröte. Für den Nachmittag bieten wir einen fakultativen Ausflug nach Trakai an, die mittelalterliche Hauptstadt Litauens. Dort besteht die Möglichkeit die gut erhaltene Wasserburg im Galve-See zu besichtigen. Fakultativ: Folklore-Abendessen im Restaurant Belmontas.

8. Tag: Vilnius - Riga
Auf dem Weg nach Riga besuchen Sie den Berg der Kreuze, die wichtigste Pilgerstätte im katholischen Litauen. Kurz nach der Grenze von Litauen und Lettland erreichen Sie die ehemalige Sommerresidenz der Kurländischen Herzöge - das Schloss Rundale. Nach einer Führung durch die größte Barockanlage des Baltikums Weiterreise nach Riga. Übernachtung in Riga.

9. Tag: Riga
Riga wurde 1201 vom Bischof Albert gegründet und ist die größte Stadt der drei baltischen Hauptstädte. Die Stadt weist eine Vielfältigkeit verschiedener architektonischer Stile auf. Auf dem Stadtrundgang durch die Altstadt sehen Sie das Rigaer Schloss, den Dom, die Petrikirche, das Schwedentor, die Drei Brüder, die Große und die Kleine Gilde und das Freiheitsdenkmal. Besondere Bedeutung in der Rigaer Architektur hat der Jugendstil mit zahlreichen prächtigen Beispielen dieser Stilrichtung. Für den Nachmittag bieten wir einen fakultativen Ausflug in das belebte Seebad Jurmala an, berühmt für seine Holzarchitektur und sandigen Strände. Am Abend kann fakultativ ein Orgelkonzert im Dom von Riga besucht werden.

10. Tag: Riga oder Gauja Nationalpark
Heute können Sie Riga weiter auf eigene Faust erkunden oder Sie haben wir die Möglichkeit, das mittelalterliche Lettland zu entdecken. Der fakultative Ausflug führt in den Gauja-Nationalpark und die Stadt Sigulda. Hier hören Sie die märchenhafte Sage über die Rose von Turaida und besichtigen die Ruinen der Bischofsburg und der Schwertritterburg sowie die geheimnisvolle Gutmannhöhle. Am Nachmittag bieten wir einen fakultativen Besuch ins Rigaer Motormuseum an, wo es eine beeindruckende Sammlung von Oldtimern gibt, darunter auch die einzigartige Sammlung alter Soviet-Limousinen aus der Kreml-Garage. Fakultativ: Lettisches Abendessen im stillvollen Restaurant Three.

11.Tag: Riga - Tallinn
Ihre Reise führt weiter entlang der Küstenstraße mit Besuch der estnischen "Sommerhauptstadt" Pärnu. Dort unternehmen Sie eine kleine Tour durch den Ort und gehen gemütlich am Strand spazieren. Gegen Abend erreichen Sie Tallinn. Übernachtung in Tallinn.

12. Tag: Tallinn
Tallinn weist eine bezaubernde Mischung von mittelalterlicher Altstadt und moderner City auf. Die Altstatd zählt zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtanlagen Europas. Beim Bummel durch die verwinkelten Gassen erwarten Sie viele Läden, Galerien, Souvenirgeschäfte, Straßencafés und Restaurants. Der Stadtrundgang führt entlang der alten Stadtmauer hinauf zur Burg auf dem Domberg. Hier sehen Sie den Dom und die Alexander-Newsky-Kathedrale. Die Höhepunkte in der Altstadt sind u.a. das mittelalterliche Rathaus und die Große Gilde. Für den Nachmittag bieten wir einen fakultativen Ausflug in den Kadriorg Park an und besichtigen dort das KUMU, das preisgekrönte estnische Kunstmuseum mit seiner klassischen und zeitgenössischen Sammlung. Fakultativ können Sie heute ein gemeinsames Abschieds - Abendessen im mittelalterlichen Restaurant Maikrahv erleben. Übernachtung in Tallinn.

13. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug zum Abreiseort (sofern gebucht) bzw. individuelle Abreise.

- Programmänderungen vorbehalten-

Bildnachweis:

- Polnisches, litauisches, lettisches und estisches Fremdenverkehrsamt
- Partner-Reisen Grund-Touristik
- Pixabay

Krakau

Krakau

Warschau

Warschau

Bialowieza Nationalpark

Vilnius

Berg der Kreuze

Riga - Schwedentor

Gauja - Nationalpark

Tallinn

Tallinn

Leistungen

Leistungen Rundreise:

  • 12 Übernachtungen mit Frühstück in zentral gelegenen 4-Sterne Hotels
  • Begrüßungstreffen mit Sektcocktail oder Saft
  • Persönliches Willkommenspaket
  • Eintrittskarten für das Wawel-Schloss in Krakau, das Pauliner-Kloster in Tschenstochau, die Johanneskathedrale in Warschau, die alte Universität in Vilnius, das Schloss Rundale und die mittelalterliche Große Gilde in Tallinn
  • Jede Reise mit deutsch-/englischsprechender Reiseleitung
  • Alle Transfers mit einem Bus der 1.Klasse bzw. mit einem Mini-Van der 1.Klasse
  • Gepäckbeförderung in alle Hotels

Zusätzliche Leistungen bei Buchung inkl. Flug:

  • Linienflüge z.B. mit renommierten Airlines von Deutschland nach Krakau und von Tallinn zurück (Umsteigeverbindungen oder Direktflüge)
  • Flughafensteuern/Flugsicherheitsgebühren und Mitnahme Reisegepäck inklusive
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen

* Preisbeispiel: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der sich rasch verändernden Flugpreise möglicherweise zum Zeitpunkt Ihrer Reisebuchung deutlich günstigere Flugverbindungen als bei unserer Prospektplanung vorhersehbar verfügbar sein können. Selbstverständlich bieten wir Ihnen zu Ihrer Rundreise die jeweils günstigste Flugverbindung zu tagesaktuellen Preisen an!

Preise

Preis pro Person Rundreise EUR 1.395,-
Preis Rundreise inkl. Fluganreise * EUR 1.785,-
Einzelzimmerzuschlag EUR 500,-

 

Optionales Zusatzprogramm

Ausflug in das Salzberwerk Wieliczka am 2. Tag EUR 60,-
Polnisches Abendessen am 2. Tag EUR 40,-
Ausflug in den Park der Bäder am 4. Tag EUR 40,-
Polnisches Abendesen am 4. Tag EUR 40,-
Ausflug nach Trakai mit Besuch der Wasserburg am 7. Tag EUR 40,-
Folklore-Abendessen in Vilnius am 7. Tag EUR 40,-
Ausflug nach Jurmala am 9. Tag EUR 40,-
Orgelkonzert im Dom von Riga am 9. Tag EUR 35,-
Ausflug in den Gauja-Nationalpark am 10. Tag EUR 50,-
Ausflug in das Rigaer Motormuseum am 10. Tag EUR 40,-
Lettisches Abendessen am 10. Tag EUR 40,-
Ausflug in den Kadriorg - Park mit KUMU - Museum am 12. Tag EUR 40,-
Mittelalterliches Abendessen in Tallinn am 12. Tag EUR 40,-

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, max. 31 Personen