Im Lahemaa Nationalpark
Estland: Hermannsfeste Narva
Peter der Große
Radtour am Peipussee
Radtour von Riga nach St. Petersburg 11 Tage - halbgeführt
Fischerdörfer am Peipussee
Insel Saaremaa
Im Lahemaa Nationalpark
Zarenresidenz Peterhof
Sagadi Manor im Lahemaa Nationalpark
Orthodoxes Kloster in estland
Hemannsfeste in Narva
Burg Turaida im Gauja Nationalpark
Peter der Große
St. Petersburg
Jurmala
Radtour von Riga nach St. Petersburg 11 Tage - halbgeführt
Fischerdörfer am Peipussee
Insel Saaremaa
Im Lahemaa Nationalpark
Zarenresidenz Peterhof
Sagadi Manor im Lahemaa Nationalpark
Orthodoxes Kloster in estland
Hemannsfeste in Narva
Burg Turaida im Gauja Nationalpark
Peter der Große
St. Petersburg
Jurmala

22.05.-01.06.20
05.06.-15.06.20
19.06.-29.06.20
03.07.-13.07.20
17.07.-27.07.20
31.07.-10.08.20
14.08.-24.08.20
28.08.-07.09.20

29.05.-08.06.20
12.06.-22.06.20
26.06.-06.07.20
10.07.-20.07.20
24.07.-03.08.20
07.08.-17.08.20
21.08.-31.08.20

 

11 Tage

   Preis ab 1.325,- €

Reisebeschreibung

Die Tour beginnt in Riga, wo Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung detaillierte Karten mit einer Etappenbeschreibung bekommen. Am nächsten Tag steht Ihr Tourenrad für die erste Fahrt zum Badeort Jurmala bereit. Ihre Radwanderung wird als „halbgeführte“ Radtour durchgeführt: das bedeutet, dass Sie während der gesamten Tour (außer am 2. Tag in Jurmala und an den Tagen 9 - 11 in St. Petersburg) von einem Kleinbus mit Fahrradanhänger begleitet  werden, und Sie an den geführten Stadtbesichtigungen (Riga, Tallinn & St. Petersburg) teilnehmen. Unser Fahrer wird jeden Tag Ihr Gepäck zum nächsten Zielhotel transportieren. Wenn Sie eine Panne haben, kümmert sich unser Fahrer drum. Wenn Sie während der Tour Probleme haben, können Sie den Fahrer und das Büro unseres örtlichen Partners kontaktieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie für St. Petersburg ein russisches Visum benötigen. Durch die Einführung eines kostenfreien elektronischen Visums für diese Region Visabeantragung erheblich erleichtert worden – wir beraten Sie dazu gern und nehmen auch die Bearbeitung auf Wunsch für Sie vor.

 

Konditionen der Radtour: Wir bewerten diese Reise als moderat. Die Fahrradrouten verlaufen täglich vorwiegend auf verkehrsarmen Straßen und Radwegen (einige Strecken sind auf stark befahrenen Straßen wie Tag 3 (Ragana-Sigulda)). Die Fahrradrouten erstrecken sich zwischen 20 und 57 km jeden Tag mit der Möglichkeit an manchen Tagen wie Tag 2 (Kurort Jurmala), Tag 5 (Insel Saaremaa), Tag 7 (Lahemaa Nationalpark) und Tag 8 (längere Route Richtung Tartu) die Strecken für schnellere Fahrer zu verlängern. Das Gelände ist abwechslungsreich und meist flach. An machen Radtagen führt die Route über ein paar sanfte Hügel (ein paar steile Höhen und Tiefen im Gauja-Tal). Die Tour geht durch zwei baltischen Staaten – Lettland & Estland, und St. Petersburg in Russland, und beinhaltet daher einige lange Minibustransfers zwischen den interessantesten Radetappen zwischen Tartu und St. Petersburg

1. Tag: Anreise nach Riga
Ankunft in Riga, Check-in im Hotel, erstes Zusammentreffen der Gruppe.

2. Tag: Riga & Jurmala (Rad ca. 30 km)
Nach dem Frühstück Treffen im Hotel mit dem Vertreter unseres örtlichen Partners und Übergabe der Fahrräder. Dann können Sie am geführten Spaziergang durch die Altstadt von Riga teilnehmen: Erleben Sie eine mittelalterliche Hansestadt, die darüber hinaus für ihre Jugendstil-Bauten berühmt ist. Am Nachmittag können Sie Riga auf eigene Faust weiter erkunden oder auf dem Radweg bis nach Jurmala (dem bekannteste Badeort des Baltikums mit endlosen weißen Strände, Heilschlamm und Mineralwasser) radeln. Wir empfehlen Ihnen, die Gelegenheit zu nutzen, im Meer zu baden und am Strand entlang zu radeln - es lohnt sich! Am Abend fahren Sie mit dem Zug zurück nach Riga (30 Min; nicht inkl.). Übernachtung in Riga.

3. Tag: Riga – Gauja Nationalpark (Rad ca. 40 km)
Transfer nach Saulkrasti, wo Sie das Lettische Fahrradmuseum besuchen können. Anschließend Radtour nach Sigulda, einem beliebten Urlaubsort in Lettland im Tal des Gauja-Flusses. Die Tour führt durch den Gauja-Nationalpark. Genießen Sie auf der Fahrt die Ausblicke auf das Gauja-Flusstal mit der Gutmannshöhle, die Burg Turaida und die älteste Kirche Lettlands in Krimulda (gebaut 1205). Übernachtung in Sigulda.

4. Tag: Sigulda – Insel Saaremaa (Rad ca. 38 km)
Am Morgen Transfer zur größten estnischen Insel Saaremaa. Mit wenig Verkehr und flachen Straßen bietet Saaremaa die perfekte ländliche Umgebung zum Radfahren. Sie fahren auf malerischen Straßen entlang der Ostseeküste bis zum Dorf Angla mit seinen Windmühlen. Transfer nach Mandjala oder Kuressaare.  Unterbringung für 2 Nächte im Hotel an der Küste.

5. Tag: Insel Saaremaa (Rad ca. 46 km)
Genießen Sie eine Tagesfahrt durch die wilde Schönheit der Insel Saaremaa bis auf die Sörve - Halbinsel, die für ihren Leuchtturm bekannt ist. Sie können den Rest des Tages mit einem Besuch von Kuressaare, der Inselhauptstadt von Saaremaa, verbringen. Hier lohnt der Besuch der Bischofsburg aus dem 13. Jh. - eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen im Baltikum. Übernachtung wie am 4. Tag.

6. Tag: Insel Saaremaa & Tallinn (Rad ca. 30 km mit Verlängerungsmöglichkeit)
Am Morgen fahren Sie zum Kaali – Meteoritenkrater auf Saaremaa, eines der Naturwunder Estlands. Anschließend Kleinbus-Transfer nach Tallinn. Nach dem check Inn im Hotel geführter Altstadtspaziergang in Tallinn. Übernachtung in Tallinn.

7. Tag: Lahemaa Nationalpark (Rad ca. 53 km)
Kurzer Transfer zu einem der beliebtesten Naturparks in Estland, dem Lahemaa-Nationalpark, wo riesige Wälder, Feuchtgebiete und viele Fahrrad- und Wanderwege sind. Der Nationalpark Lahemaa bietet ein Zuhause für zahlreiche Vögel und Tiere und eine große Vielfalt der Pflanzen. Sie übernachten heute in einem stilvoll restaurierten früheren Herrenhaus im Nationalpark.

8. Tag: Radtour entlang der russischen Grenze – Peipussee – Tartu (Rad ca. 50 km)
Transfer am Morgen nach Mustvee, wo die heutige Radtour beginnt und entlang dem Peipussee bis nach Varnja führen wird. Der Peipussee ist der viertgröβte See Europas und befindet sich zwischen Estland und Russland. Auf der Strecke passieren Sie viele Fischerdörfer. Danach Transfer nach Tartu, der Universitätsstadt Estlands. Übernachtung in Tartu.

9. Tag: Tartu– St. Petersburg (radfreier Tag)
Busfahrt von Tartu nach Sankt Petersburg. Unterwegs stoppen Sie am Nonnenkloster von Kuremäe, dem einzigen noch aktiven russisch-orthodoxe Nonnenkloster in Estland. Am Nachmittag erreichen Sie St. Petersburg, die „nordische Hauptstadt“ Russlands mit prachtvollen Palästen, zahlreichen Museen und weltberühmten Theatern. Im früheren Winterpalast der Zaren befindet sich die Ermitage, eine der berühmtesten Kunstsammlungen der Welt. Übernachtung in St. Petersburg.

10. Tag: St. Petersburg – Venedig des Nordens (radfreier Tag)
Stadtführung in St. Petersburg mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie dem Newski-Prospekt, der Prachtstraße der Stadt, der Kasaner Kathedrale, der Admiralität mit ihrer vergoldeten Spitze, die größten Kirchen in St. Petersburg und die Peter-und-Pauls-Festung. (Eintritte sind nicht inklusive und zahlbar vor Ort). Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Besuch der Ermitage oder eine Bootsfahrt auf der Newa und den vielen Kanälen der Stadt oder einen Ausflug per Tragflächenboot zu einer der schönsten Sommerresidenzen der russischen Zaren nach Peterhof. Übernachtung in St. Petersburg.  

11.Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen, sofern gebucht, und Heimreise.

Leistungen

Leistungen Radtour:

  • 10 Übernachtungen/Frühstück
  • Alle Transfers laut Programm im klimatisierten Kleinbus
  • Gepäcktransport gemäß Reiseprogramm
  • Stadtführungen in Riga, Tallinn und St. Petersburg (Eintritt nicht enthalten und zahlbar vor Ort)
  • Fährticket zur Insel Saaremaa
  • Individuelles Informationspaket (Stadtführer, Karten und Tourbeschreibung)
  • GPS Dateien

Zusätzliche Leistungen bei Buchung Fahrradtour inkl. Fluganreise:

  • Linienflüge mit Air Baltic oder LOT oder anderer renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Riga und von St. Petersburg nach Deutschland zurück (Umsteigeverbindungen oder Direktflüge), Direktflüge mit Lufthansa gegen Aufpreis
  • Flughafensteuern/Flugsicherheitsgebühren und Mitnahme Reisegepäck inklusive
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen

* Preisbeispiel: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der sich rasch verändernden Flugpreise möglicherweise zum Zeitpunkt Ihrer Reisebuchung deutlich günstigere Flugverbindungen als bei unserer Prospektplanung vorhersehbar verfügbar sein

Preise

Preis p.P. Fahrradtour: EUR 1.325,-
*05.06. / 12.06.: Saisonzuschlag p.P.: EUR 150,- 
Fahrradtour inkl. Fluganreise *: EUR 1.735,-
EZZ: EUR 495,-
* EZZ 05.06. / 12.06.: EUR 650,-
Aufpreis für Leihfahrrad (2.-8. Tag): EUR 85,-
Aufpreis Elektro-Leihfahrrad: EUR 235,-
Bearbeitung elektronisches Visum: EUR 15,-

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen