10 Tage

17.08. -26.08.19

Erleben Sie hautnahe Entdeckungen auf fast unberührten Naturpfaden in Litauen und Lettland. Sie sind unterwegs in einer kleinen Gruppe mit Guide. Unterkünfte in kleinen Hotels und Pensionen inmitten der Natur. Verkostung landestypischer Produkte und Begegnungen mit den gastfreundlichen Litauern und Letten.

Mit Verlängerungsmöglichkeit zur Wandertour in ESTLAND!

   Preis ab 975,- €

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Riga
Anreise nach Riga. Am Abend Treffen mit der Reiseleitung und Besprechung des Programms. Übernachtung in Riga.

2. Tag: Riga – Gauja Nationalpark - Marciena
Altstadtbesichtigung in Riga. Die baltische Metropole beeindruckt durch die mittelalterliche Altstadt und das imposante Jugendstilviertel. Ein Besuch im Rigaer Bauernmarkt mit seinen riesigen Markthallen rundet die Bekanntschaft mit der lettischen Hauptstadt ab. Die Bauern aus dem ganzen Land bieten in fünf gigantischen Hallen Gemüse, Obst, Fleisch, Honig und andere Köstlichkeiten an. Unterwegs nach Marciena ca. 2-stündige Wanderung im Gauja Nationalpark. Übernachtung im gemütlichen Herrenhaus in Marciena.

3. Tag: Marciena - Daugavpils - Ignalina
Fahrt durch Ost-Lettland nach Ost-Litauen. Unterwegs ca. 1-stündige leichte Wanderung im Naturpark „Daugavas Loki“ (Daugava-Bögen). Die Region zählt zu einer der schönsten Gegenden im lettischen Hinterland und bietet eine einzigartige Landschaft im Tal der Daugava. Halt in Daugavpils, der zweitgrößten Stadt Lettlands.Abendessen in einem typisch litauischen Gehöft. Übernachtung in der idyllischen Stille mitten im Nationalpark Aukštaitija nahe Ignalina.

4. Tag: Aukštaitija Nationalpark
Wanderung ca. 3-4 Stunden im Nationalpark Aukštaitija. Die urige Wassermühle in Ginučiai, sowie die Aussicht auf 6 Seen von dem Hügel Ladakalnis ergänzen die Bekannschaft mit dem Nationalpark Aukštaitija. Übernachtung wie am 3. Tag im Nationalpark Aukštaitija.

5. Tag: Ignalina – Vilnius
Fahrt nach Vilnius. Führung in der Vilniusser Altstadt mit Besuch einer traditionsreichen Leinenmanufaktur mit 100 Jahre alten Webstühlen. Der Nachmittag steht frei für eigene Entdeckungen. Übernachtung in Vilnius.

6. Tag: Vilnius - Varnikai - Trakai - Jurbarkas
Fahrt nach Trakai, in die mittelalterliche Hauptstadt Litauens. Die Stadt ist für ihre imposante, gotische Wasserburg berühmt, die inmitten einer wunderschönen Seenlandschaft liegt. Unterwegs ca. 2-stündige Wanderung im Nationalpark Trakai. FAKULTATIV: Mittagsimbiss in einem karäischen Restaurant in Trakai: „Kybyn“, Fleischpasteten mit Hammel- und Rindfleisch, dazu passt „Krupnikas“, der typische Honig-Kräuter-Likör. Abendessen und Übernachtung in einer ehemaligen Wassermühle im Raum Jurbarkas.

7. Tag: Jurbarkas - Panemunė - Klaipėda
Busfahrt am malerischen rechten Ufer der Memel zur eindrucksvollen Panemunė Burg. Weiterfahrt Richtung Ostsee. Leichte ca. 1-stündige Wanderung im Regionalpark Rambynas mit dem berühmten heidnischen Kultberg Rambynas und der Weißstorch-Kolonie mit 23 Nestern. Abendlicher Altstadtrundgang in der ehemaligen Kreisstadt Memel. FAKULTATIV: Abendessen mit Bierverkostung in einem typisch litauischen Restaurant. Übernachtung in einem kleinen Altstadthotel in Klaipėda.

8. Tag: Kurische Nehrung
Besichtigungen im idyllischen Fischerdorf Nida inkl. Besuch der Bernsteingalerie sowie eine ca. 3 – 4-stündige Wanderung zu den größten Sanddünen Europas und bis zur Ostsee. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, z. B. für Rad- oder Kajakfahrt, Ausflug mit einem alten Kurenkahn usw.. Übernachtung wie am 7. Tag in Klaipeda.

9. Tag: Klaipėda – Palanga – Šiauliai - Riga
Fahrt nach Palanga, dem größten Badeort Litauens. Der Stolz des Kurortes ist der wunderschöne Park mit dem Palast des Grafen Tiškevičius und dem darin befindlichen Bernsteinmuseum mit einer einzigartigen Ausstellung. FAKULTATIV: Eintritt und Führung im Bernsteinmuseum von Palanga. Fahrt nach Riga, nahe Šiauliai kurzer Halt am Berg der Kreuze, einer einmaligen Pilgerstätte mit Tausenden von Kreuzen in allen denkbaren Größen. FAKULTATIV: Abendessen im Kerzenlicht in einem mittelalterlichen Restaurant, das im Herzen Rigas in einem gotischen Gewölbekeller liegt und zu den ältesten der Stadt zählt. Übernachtung in Riga.

10. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück Heimreise oder Verlängerungsaufenthalt mit Wanderungen in Estland.

Leistungen

Leistungen Wandertour:

- 9 Übernachtungen mit Frühstück in landestypischen Hotels und ländlichen Gästehäusern
- 2 x Abendessen in Hotel- oder Stadtrestaurants
- Deutschsprachige Reiseleitung  und deutschsprachige Führungen laut Programm
- 6 x geführte leichte bis mittlere Wanderung
- Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung und die Naturschutzgebühr zum Nationalpark
- Bus für die Besichtigungen gemäß Programm
-  Informationsmaterial über die Baltischen Länder

Zusätzliche Leistungen bei Buchung Wandertour inkl. Fluganreise:

  • Direktflüge z.B. mit Air Baltic von Deutschland nach Riga und zurück oder Direktflüge mit Lufthansa (Aufpreis) von Deutschland nach Riga und zurück
  • Flughafensteuern/Flugsicherheitsgebühren und Mitnahme Reisegepäck inklusive
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen

* Preisbeispiel: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der sich rasch verändernden Flugpreise möglicherweise zum Zeitpunkt Ihrer Reisebuchung deutlich günstigere Flugverbindungen als bei unserer Prospektplanung vorhersehbar verfügbar sein können. Selbstverständlich bieten wir Ihnen zu Ihrer Rundreise die jeweils günstigste Flugverbindung zu tagesaktuellen Preisen an!

Preise

Preis p.P. Wandertour: EUR 975,-
Wandertour inkl. Fluganreise*: EUR 1.365,-
EZZ: EUR 220,-

Fakultativ: Optionale Zusatzleistungen
Mittagsimbiss in Trakai (karäische Spezialität „Kybyn“ mit Honig-Kräuter-Likör): EUR 13,-
Typisch litauisches Abendessen mit Bierverkostung in Klaipeda: EUR 26,-
Eintritt und Führung im Bernsteinmuseum von Palanga: EUR 20,-
Abendessen in einem mittelalterlichen Restaurant in Riga: EUR 29,-

Wichtige Hinweise

Mindestens 5 Personen, maximal 15 Personen

4 Tage

26.08.-29.08.2019

Erleben Sie nach Litauen und Lettland auch die dritte der kleinen baltischen Republiken: Estland. Obwohl sehr klein sind die drei Länder und ihre Bewohner sehr unterschiedlich, geprägt von einer Vergangenheit mit wenig Gemeinsamkeiten und sehr unterschiedlichen geschichtlichen Entwicklungen. Obwohl die drei Völker sehr klein sind, haben sich die Litauer, Letten und Esten doch ihre kulturellen und sprachlichen Besonderheiten bis heute erhalten können.

   Preis ab 409,- €

Reisebeschreibung

10.Tag: Riga – Otepää – Tartu
Fahrt nach Otepää und ca. 2-stündige Wanderung am Pühajärv-See. Das blaue saubere Wasser und malerische Ufer bilden zusammen mit der hügeligen Gegend eine einzigartige Landschaft, die man hier “Estnische Schweiz” nennt. Abendlicher Rundgang in der geschichtsträchtigen Universitätsstadt Tartu. Übernachtung in Tartu.

11.Tag: Tartu – Lahemaa Nationalpark – Tallinn
Der Lahemaa-Nationalpark ist sehr vielfältig: massive Urwälder, reiche Tierwelt, prächtige Herrenhäuser und steinige Küsten. Nach der Besichtigung des Gutshofes der deutschbaltischen Familie von der Pahlen in Palmse ca. 3-stündige   Wandertour durch das Moor und die Halbinsel von Käsmu mit riesigen Findlingen an der völlig verändert aussehenden Ostseeküste. Übernachtung in Tallinn.

12.Tag: Tallinn
Vormittags Stadtführung in Tallinn. Die am besten erhaltene mittelalterliche Stadt (UNESCO Weltkulturerbe) Nordeuropas mit gotischen Turmspitzen, kurvigen Kopfsteinstraßen und einer bezaubernden Architektur. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Tallinn.

13.Tag: Tallinn
Nach dem Frühstück Heimreise.

Leistungen

Leistungen Anschluss - Wandertour Estland:

- 3 Übernachtungen mit Frühstück in guten Mittelklassehotels
- Deutschsprachige Reiseleitung und Führungen laut Programmbeschreibung
- 2  geführte Wanderungen
- Bus für die Besichtigungen gemäß Programm

Preise

Preis p.P. Anschluss -Wandertour Estland: EUR 409,-
EZZ: EUR 100

Wichtige Hinweise

Mindestens 5 Personen, maximal 15 Personen